Autoglasprofis UG

Wer ist online

Wir haben 15 Gäste online

Anmeldung



Werbung

Empfohlene Links:

Umfragen

Kfz Versicherungtarif
 
Ihre Verantwortung als Fahrer

Wann wurde die Windschutzscheibe gewechselt

 

Jeder weiß, dass man so fahren soll, dass weder Fahrer,
noch Beifahrer, noch andere Verkehrsteilnehmer vermeidbaren
Risiken ausgesetzt werden. Wir pflegen und warten unsere
Autos regelmäßig. Mit größter Selbstverständlichkeit werden
die Reifen gewechselt, wenn Sie abgefahren sind und sobald
wir feststellen, dass wir schlechter sehen, gehen wir zum Optiker
und lassen unsere Augen untersuchen.

 

 

 

Aber wieso sollten Windschutzscheiben sich weniger abnutzen als Autoreifen?


Es wird leider allzu oft vergessen, dass die Windschutzscheibe eines Autos, die ständig Wind und Wetter ausgesetzt ist, sich abnutzt und daher in regelmäßigen Abständen ausgetauscht werden sollte.

Es ist nichts ungewöhnliches, dass dieselbe Scheibe über Jahre hinweg eingebaut bleibt, bis eines Tages ein Stein von der Straße dagegen geschleudert wird oder vieleicht noch schwerere Beschädigungen den Austausch der Scheibe erforderlich machen.

alte WindschutzscheibeWindschutzscheibe neu

Eine abgenutzte Scheibe ist trübe und verschlechtert die Sicht !


Je abgenutzter und zerkratzter die Windschutzscheibe, desto schlechter die Sicht. Bei Fahrten im Dunkeln streuen Kratzer im Glas das Licht entgegenkommender Fahrzeuge, blenden Sie, den Fahrer, und verursachen Stress da Sie versuchen müssen, Hindernissen oder ungeschützte Straßenbenutzer rechtzeitig zu erkennen.

Beim TÜV kann es wegen der Sicherheit Probleme geben !


In den letzten Jahren sind die TÜV-Auflagen hinsichtlich des Zustandes der Windschutzscheiben immer strenger geworden. Immer weniger Scheiben bestehen den Test bezüglich Abnutzungserscheinungen, Rissen und Steinschlag.

Mehr Fahrkomfort, Sicherheit und bessere Sicht !


Jeder, der hinter einer neuen Windschutzscheibe sitzt, bemerkt sofort den Unterschied. Die Sicht ist erheblich besser und was vielleicht das Beste ist, das Fahren ist wesentlich angenehmer, wenn man nicht vom Licht des entgegenkommenden Verkehrs geblendet wird.

Quelle: http://www.pilkington.com